Designbote.com Kurzbewegung.de Rothwild.de
I-Believe-I-can-Fly

»I Believe I can Fly« – Ein atemberaubender Seilakt

Es gibt Menschen, die Dinge tun, die ich nur als verrückt bezeichnen könnte, wenn sie nicht so faszinierend wären. Für mich als bekennender Höhenängstler, zumindest latent, wäre diese Freizeitbeschäftigung jedenfalls nichts. »I Believe I can Fly« ist eine Dokumentation über sogenannte Highliner, die neben den atemberaubenden Wanderungen auf Ihren Seilen über schwindelerregenden Abgründen auch das Base-Jumping lieben. Highlining bezeichnet dabei eine extreme Kombination von Bergsteigen, Slacklining und Drahtseilakten.

I have been filming the Skyliners on an incredible exploration into the world of free flight. We travelled from our home in Chamonix to our training ground in the Verdon gorge, testing the limits for our ultimate goal. We rigged highlines on the skyscrapers of Paris, and finally came to the spectacular cliffs and fjords of Norway.

Months of training led the Skyliners team to attempt their dream of complete freedom… the freedom of flight!
Sebastien Montaz-Rosset

Die Mannschaft, die hinter den waghalsigen »Drahtseilakten« steht, nennt sich selbst Skyliners und hat inzwischen einen festen Platz in der Szene. Mehr über Tancrède, Julien, Seb and Antoine gibt es auf Facebook zu entdecken. Der hier vorliegende Ausschnitt der Dokumentation ist nur ein Trailer. Die vollständige Doku gibt es ab dem 11.11.2011 um 11:00 Uhr auf dem Blog sebmontaz.com zu sehen.

Dauer: 3 min 45 sec
Sprache: Französisch
Erscheinungsjahr: 2011
Regisseur: Sebastien Montaz-Rosset

Veröffentlicht in Dokumentationen am 3. November 2011    ||    Schlagworte:                          

Ein Kommentar

  1. 4/11/2011Bert »

    Scary – vor allem die letzten Bilder ohne Fallsicherung. Wie kommt ein Mensch nur darauf, solch ein Risiko einzugehen?

Sag deine Meinung