»Sight« – Die Welt durch andere Augen sehen

Wie werden wir in Zukunft kommunizieren? Wie werden sich User-Interfaces verändern, wie die technischen Möglichkeiten, mit entsprechenden Hilfsmitteln zu interagieren? Wie können sogar alltägliche Dinge spielerischen Anreiz erhalten? Antworten auf diese Fragen gibt der utopisch anmutende Kurzfilm »« von Daniel Lazo, Eran May-raz, Hanan Revivo und Boaz Bachrach, der wohl nicht jenseits aller Vorstellungskraft liegt. Vor allem, wenn man bedenkt, dass an entsprechenden Geräten ja nun schon intensiv geforscht wird.

Technische Geräte werden in dieser Welt dank hochgetunter Kontaktlinsen überflüssig. Wie mit Ihnen das Leben aussehen kann, haben die jungen Filmemacher in Ihrer Abschlussarbeit der Bezalel Academy of Arts and Design sehr eindrucksvoll in Szene gesetzt – und dabei auch gleich humorvoll auf die Schwächen und Gefahren solch phantastischer Möglichkeiten hingewiesen. Ein hochästhetischer Film, handwerklich brilliant umgesetzt mit passablen Schauspielern (Ori Golad und Deborah Aroshas) und einer netten Story. So dürfen Kurzfilme sein.

Dauer: 9 min 01 sec
Sprache: Englisch
Erscheinungsjahr: 2012
Regisseur: Daniel Lazo, Eran May-raz, Hanan Revivo und Boaz Bachrach

Veröffentlicht in Kurzfilme am 31. Juli 2012    ||    Schlagworte:                                                        

No comments yet.

Sag deine Meinung

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.